Unser Stamm
Unsere Gruppen
Partnerstamm
Jahresplanung
Waldlehrpfad
Links / JOTI
Chronik
Bilder
Gästebuch
Kontakt
Home

© by VCP-Stamm Kleiner Prinz
Last Update: 08.10.2008 17:59

 

Der Stamm Kleiner Prinz

Pfadfinder? - "Jeden Tach 'ne gute Tat und aale Omas üwer die Straß' helfe, unsoweida?"
Naja, nicht ganz; "jeden Tag eine gute Tat" ist zwar auch ein Motto der Pfadfinderei, aber das ist noch lange nicht alles.
Neben den wöchentlichen Gruppenstunden (Gruppenstundentermine) sind vor allem die Lager/Fahrten und Aktionen ein Schwerpunkt unserer Arbeit. Als Höhepunkt eines jeden Jahres gilt hierbei das Sommerlager.

Pfadfinder gibt es seit 100 Jahren - unseren Stamm schon seit 1985. Seit 1986 haben wir unseren "Sitz" im Ev. Jugendhaus am Moselring 2-4, 56068 Koblenz.
In dieser Zeit wurde aus einer kleinen Gruppe ein Pfadfinderstamm mit knapp 90 Mitgliedern. Im Evangelischen Gemeindezentrum am Moselring treffen sich unsere Gruppen wöchentlich. Von dort aus planen und führen wir unsere vielen Lager/Fahrten und Aktionen durch.

Als Teil der evangelischen Kirchengemeinde beteiligen wir uns regelmäßig an vielen Aktionen, wie zum Beispiel dem Gemeindefest.

Seit 1989 tragen wir auch die Patenschaft über den Waldlehrpfad im Arzheimer Wald. Regelmäßig kontrollieren unsere Sippen die Sauberheit und den ordentlichen Zustand des Pfades.

Nach der Wende in der ehemaligen DDR fanden wir 1992 unseren Partnerstamm „Fuchs von Wallenburg“ aus Trusetal in Thüringen. Seit 1992 begleiten uns unsere thüringischen Freunde auch auf fast jedem Sommerlager. Pfingsten 1993 verbrachte unser Stamm daher auf dem Landeslager des VCP-Landesverband Thüringen.

1996 haben wir uns nach langen Überlegungen unseren Stammesnamen von "Hermann von Salza" in "Kleiner Prinz" geändert.

In den letzten 14 Jahren kam so einiges an Aktionen zusammen. Dies haben wir in einer kleinen Chronik zusammengestellt.

Ab 8 Jahren kann bei uns jede/jeder gerne mitmachen. Unsere Sippen/Meuten (= Gruppen, so heißen die bei uns) treffen sich einmal die Woche im Sippenraum im Jugendhaus.